Beim Jägerschießen

Jäger aus allen Münchner Kreisgruppen fanden sich zum traditionellen Schießen der ARGE der Münchner Jägervereine am 01.Oktober 2022 auf der Schießanlage Hubertus in Unterdill zusammen.

Anmeldung zum Jägerschießen

Sie konnten eine Kombination aus verschieden Büchsenzielen, dem laufenden Keiler und Tontauben absolvieren und dabei ihre Zielsicherheit beweisen. Beste war mit 96 von 100 Punkten Gudrun Pfitzner (Münchner Jägerverein), auf den zweiten und dritten Platz schossen sich Christian Letterie und Stephan Wolf.
Einen besonderen Erfolg errang Nicole Faber: in einem Schießen der fünf Bestplazierten brachte sie beim Wettbewerb um eine von dem Verein Hubertus gestiftete Ehrenscheibe ihren Treffen dem Zentrum der Scheibe am nächsten. Ihr Name ziert nun die im Saal der Schießanlage Unterdill aufgehängt Scheibe.
Im anschließenden gemütlichen Zusammensein konnte sich darüber hinaus jeder Teilnehmer einen Preis aussuchen. Ein besonderer Dank an alle, die das Schießen durch Sachspenden unterstützt haben.