Ausbildung

Warum brauchen Jäger eine Ausbildung?

AusbildungJagd ist heute viel mehr als nur das Erlegen von Wild zur Beschaffung von Nahrung und eine Passion. Jagd ist Verantwortung gegenüber der heimischen Flora und Fauna. Jagd ist Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und den Verbrauchern.

Jagd ist ein wichtiges Bindeglied zwischen den Ökosystemen. Der Jäger reguliert den Wildbestand, er schafft und sichert Lebensraum für bedrohte Arten durch geeignete Hegemaßnahmen und er sorgt durch Hege mit der Büchse dafür, dass Arten nicht unnatürlich überhand nehmen. Dazu muss er über die Zusammenhänge Bescheid wissen, Pflanzen und Tiere kennen.

Der Jäger ist Lieferant von hochwertigen Lebensmitteln. Das heißt, er muss die einschlägigen Hygienestandards beherrschen, um den sicheren Genuss von Wildbret zu garantieren.

An der SalzleckeAufbruch

Jäger sein, das heißt Verantwortung übernehmen, und das gelingt nur mit fundiertem Fachwissen.